Navigation
'Maja Doofmann 'Maja naketano naketano Knit Knit Knit naketano III' 'Maja III' III' Doofmann Doofmann nqHTwBgqx Kontakt KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette +41 71 223 50 30 Lazzarini Bag Crossover Lazzarini Crossover w盲hlen wYq5aPnxz ENDE Switch to English
KICKERS | Stiefelette

Design

  • Leder
  • Runde Kappe
  • Blockabsatz
  • Veloursleder
  • 6-Loch-Schn眉rung
  • Verst盲rkte Ferse

Extras

  • Ton-in-Ton-N盲hte
  • Label-Pr盲gung
  • Geschmeidiger Griff
  • Metall枚sen
Artikel-Nr: 50778050008360

Materialzusammensetzung

  • Obermaterial: Leder
  • Futter: Textil
  • Laufsohle: Synthetik

Gr枚脽e

  • Absatzh枚he: Flacher Absatz (0-3 cm)
Weitere Schn眉rstiefeletten
KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS qRtnz1R KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS qRtnz1R KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS qRtnz1R KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS qRtnz1R
KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette Betty Betty Longtunika Zizzi Zizzi Longtunika ZHwqXTWSX

KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS qRtnz1R


Spezifisch und Massgeschneidert.

SGMI Open Programs firmenintern umgesetzt

Entspricht ein SGMI Seminar (Open Programs) genau Ihren Bedürfnissen? Möchten Sie mehrere Mitarbeiter/innen aus Ihrem Unternehmen teilnehmen lassen und möchten Sie, dass die Durchführung an einem von Ihnen gewählten Ort stattfindet? So steht Ihnen das Gesamtangebot des SGMI Management Instituts St. Gallen auch für Ihre Firmenprogramme zur Verfügung. Um die Nachhaltigkeit der Vermittlung zu verstärken, können Seminarkonzepte und Seminarinhalte branchen- oder firmenspezifisch adaptiert werden. Wir unterstützen Sie zudem bei der Definition des Teilnehmerkreises und beraten Sie auf Wunsch bei der Wahl eines geeigneten Durchführungsortes. 

So werden die Vorteile von bereits erarbeiteten Seminarinhalten genutzt und mit den Vorteilen einer kundenspezifischen Entwicklung verbunden. In der Praxis hervorragend bewährte Seminarmodule des SGMI Management Instituts St. Gallen werden als Grundlage verwendet und dann auf Ihre Branche oder auf Ihr Unternehmen ausgerichtet, um die Erreichung der unternehmerischen Entwicklungsziele optimal zu unterstützen.

KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS Branchenspezifisch adaptieren

Branchenspezifisch adaptieren bedeutet die Abstimmung von Konzept und Inhalten auf die Branche des Auftraggebers. Aktuelle branchenspezifische Ereignisse werden beim Erarbeiten von Fallstudien berücksichtigt, aktuelle branchentypische Herausforderungen und Fragestellungen fliessen in die Seminarkonzeption mit ein und Arbeitsinstrumente werden branchenspezifisch überarbeitet und angepasst.

Firmenspezifisch adaptieren

Die firmenspezifische Adaption stimmt Konzept und Inhalte auf das Unternehmen des Auftraggebers ab. Fallstudien und Arbeitsinstrumente werden der konkreten Situation des Unternehmens angepasst. Im Seminar wird mit aktuellen und realen Unternehmensdaten gearbeitet. Dadurch entstehen eine sehr hohe Praxisrelevanz und eine direkte Verwendbarkeit der «lessons learned» im beruflichen Alltag.

Massgeschneidertes firmenspezifisches Programm

Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette KICKERS Vollständig massgeschneiderte innerbetriebliche Management Development Programme, Seminare, Workshops, Kundensymposien und Referate haben den Vorteil, dass ausschliesslich an konkreten Fragestellungen des Unternehmens gearbeitet wird, konkrete Lösungen erarbeitet und Umsetzungsprojekte sofort ausgelöst werden können.

Basierend auf der Situation des Auftraggebers wird ein spezielles Entwicklungsprogramm erarbeitet. Konzept, Inhalte und Instrumente werden für dieses Programm neu entwickelt. Sämtliche Spezifikas der Unternehmenssituation werden berücksichtigt und fliessen in Fallstudien und Seminarablauf ein. Weiterbildung kann so zur Unterstützung eines gesteuerten Unternehmensentwicklungsprozesses oder eines Veränderungsprozesses eingesetzt werden und funktioniert gleichzeitig als Kulturentwicklungsplattform.

Massgeschneiderte innerbetriebliche Entwicklungskonzepte können auch ergänzend und im Anschluss an überbetriebliche Weiterbildungsmassnahmen erfolgen. Ein Methoden- und Umsetzungscoaching eignet sich beispielsweise ausgezeichnet als ergänzende Massnahme nach dem Besuch von überbetrieblichen Seminaren und Lehrgängen.

KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette Stiefelette Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS KICKERS Stiefelette Stiefelette KICKERS KICKERS